Link verschicken   Drucken
 

Mitarbeitermonitor 2017

mitarbeitermonitor17-rleqyw

Mitarbeitermonitor 2017

Logo_Werkkiste

Das QM-System nach Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. sieht eine jährliche Mitarbeiterbefragung vor. Die Befragung dient dazu, dass die Geschäftsführung ein Bild über die Zufriedenheit der Mitarbeiter erhält. Die Teilnahme an der Befragung ist sowohl freiwillig als auch anonym. Der Fragebogen kann an jedem Computer mit Internetzugang ausgefüllt werden. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 20 - 30 Minuten. Falls eine Frage nicht auf Deine Situation zutrifft oder Du dazu keine Meinung hast, so kreuze nichts an.

Um an der Befragung teilnehmen zu können benötigst Du eine Codenummer (TAN). Die TAN musst Du ins Feld "Codenummer (TAN)" eintragen. Du bekommst sie bei Susanne Patzelt oder bei Nadine Duske. Wenn Du fertig bist, so klicke bitte auf "fertig zum Abschicken" und dann auf "Abschicken".

Bei Fragen wende Dich bitte an Uwe Kock (Telefon: 34654-45).

Codenummer   (TAN)
Allgemeine Angaben
1. kurz vorab: Ich bin ...
männlich weiblich

2. Ich bin ...
"fester" Mitarbeiter (sozialversicherungspflichtig beschäftigt) "freier" Mitarbeiter (freiberuflich: Übungsleiter, Honorarkraft)

3. Ich arbeite in ...
Vollzeit Teilzeit

4. Ich arbeite in der Werkkiste seit ...
1 bis unter 6 Jahren mehr als 10 Jahren
6 bis unter 10 Jahren    

Rahmenbedingungen
5. Ich habe optimale Rahmenbedingungen zur Erfüllung meiner Aufgaben.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

6. Die mir zur Verfügung stehenden Arbeitsmaterialien genügen meinen Anforderungen.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

7. Die technische Ausstattung meines Arbeitsplatzes ist gut.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

8. Die Räume der Duisburger Werkkiste sind ansprechend.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

Über die Werkkiste als Firma
9. Meine Arbeitsleistung wird gerecht entlohnt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

10. Die betriebliche Altersvorsorge ist gut.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

11. Ich erhalte alle wichtigen Sozialleistungen (Sachleistungen / Vermögenswirksame Leistungen / Zusatzversorgung).
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

12. In der Duisburger Werkkiste herrscht ein positives Betriebsklima.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

13. Die Qualität der Arbeit der Duisburger Werkkiste ist hoch.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

14. Die Duisburger Werkkiste verfügt über eine ausreichende Methodenkompetenz.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

Kollegen & Team
15. Wenn ich bei der Arbeit Hilfe brauche, finde ich jemanden, der mich unterstüzt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

16. Wenn ich eine neue Aufgabe übernehme, werde ich ausreichend eingearbeitet.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

17. Bei uns kann jeder seine Meinung frei äußern.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

18. Notwendige Konfilkte werden konstruktiv gelöst.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

19. Ich bin mit der Zuverlässigkeit der Mitarbeiter der Duisburger Werkkiste zufrieden.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

Chef & Co.
20. Das Verhalten des Geschäftsführers ist angemessen.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

21. Das Verhalten der Abteilungsleitung bzw. Bereichsleitung (Susanne Patzelt, Lena Richter, Andrea aus dem Spring) ist angemessen.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

22. Ich fühle mich von dem Geschäftsführer (Norbert Geier) fair behandelt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

23. Ich fühle mich von der Abteilungsleitung bzw. Bereichsleitung (Susanne Patzelt, Lena Richter, Andrea aus dem Spring) fair behandelt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

24. Ich kann dem Geschäftsführer (Norbert Geier) vertrauen.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

25. Ich kann der Abteilungsleitung bzw. Bereichsleitung (Susanne Patzelt, Lena Richter, Andrea aus dem Spring) vertrauen.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

Unternehmenskultur
26. Die Leitsätze der Duisburger Werkkiste werden mit Leben gefüllt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

27. Ich erkenne eine katholisch geprägte Unternehmenskultur.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

28. Ich kann mich mit der Duisburger Werkkiste identifizieren.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

29. Neue Ideen werden bei uns gefördert.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

Information & Kommunikation
30. Über wichtige Vorgänge im Haus werde ich ausreichend informiert.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

31. Der Informationsaustausch zwischen den Mitarbeitenden wird gefördert.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

32. Teamsitzungen finden bei uns im erforderlichen Umfang statt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

beruflich-fachliche Entwicklung
33. Mein Weiterbildungsinteresse wird in der Duisburger Werkkiste gefördert.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

34. Die Fortbildungsmöglichkeiten bei der Duisburger Werkkiste entsprechen den Anforderungen der täglichen Arbeit.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

35. Ich kann mich beruflich-fachlich weiterentwickeln.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

36. Ich bekomme klare Hinweise auf meine beruflichen Stärken und Schwächen durch den Geschäftsführer (Norbert Geier).
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

37. Ich bekomme klare Hinweise auf meine beruflichen Stärken und Schwächen durch die Abteilungsleitung bzw. Bereichsleitung (Susanne Patzelt, Lena Richter, Andrea aus dem Spring).
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

So geht es mir persönlich
38. Ich kann mir meine Arbeit selbst nach Wichtigkeit einteilen.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

39. Ich bin mit unserer Arbeitszeitregelung zufrieden.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

40. Die Ziele meiner Arbeit sind mir klar.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

41. In der Werkkiste sind Aufgaben klar verteilt.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

42. Ich fühle mich überlastet.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

43. Ich kann die internen Arbeitsabläufe mitgestalten.
stimmt gar nicht stimmt ziemlich
stimmt kaum stimmt voll und ganz
teilsteils    

Der Fragebogen ist jetzt:
noch nicht fertig      
fertig zum Abschicken


   

Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2016 / Ver 4.385) erzeugt.
Ein Programm v. Uwe W. Diener 05/2016.
Informationen zu GrafStat: http://www.grafstat.de