Link verschicken   Drucken
 

EHAP

Integration und Beratung (EHAP)           Bruecke_zur_Integration

 

Ihre Ansprechpartner
Stephan Steinberg

Raum 1.3

An der Paulskirche 7
47169 Duisburg

02 03 / 80 7000 30

0176 / 13 46 59 75

Flyer

Lena Richter

Raum 1.8

An der Paulskirche 7

47169 Duisburg

02 03 / 80 7000 32

 

Wir bieten an:                                                    

 

  • Beratung Wohnungsloser oder von Wohnungslosigkeit bedrohter Personen
     
  • Jeden Dienstag in der Zeit von 09:00h bis 12:00h finden Beratungen auf rumänisch statt.

 

Das mit Europäischen- und Bundesmitteln geförderte Projekt soll besonders betroffene Kommunen bei der sozialen Integration von neu zugewanderten UnionsbürgerInnen unterstützen.

 

 

 

 

Weitere IntegrationsberaterInnen sind tätig beim Kommunalen Integrationszentrum Duisburg und der GfB Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH.

 

Logo-KI   Logo-GfB

 

 

Das Projekt "Integration und Beratung" wird durch die Bundesministerien für Arbeit und Soziales (BMAS) und Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie den Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) gefördert.

 

Logo_BMAS

 

Logo-EU  Logo_EHAP